Zürcher Wirtschaft für das CO2-Gesetz

Das neue CO₂-Gesetz garantiert Wohlstand, Investitionen und sichert Arbeit in der Schweiz. Mit dem definierten CO₂-Absenkpad bleiben jährlich über 1.5 Mia. Franken zusätzliche Wertschöpfung im Kanton Zürich und sichern Arbeitsplätze und Wohlstand. Gestoppt werden die Erdöl-Milliarden, die heute jährlich ins Ausland wandern und in der Schweiz an Wertschöpfung verloren gehen. Die vermeintlichen Kosten werden für einen wichtigen Wirtschafts- und Innovationsschub sorgen, welcher neue Arbeitsplätze schafft und Aufträge für das lokale Gewerbe generiert. Wer die Schweiz vorwärtsbringen will, steht ein für eine vernünftige und wirksame Klimapolitik.

Die Ja-Kampagne zum CO2 Gesetz der AEE Suisse auf nationaler Ebene läuft auf Hochtouren. Es sind viele namhafte Unternehmen im Komitee mit dabei. So z.B. die Schweizer Bankiervereinigung, Siemens, Helvetia, Novartis, Swiss Re, Ikea, holzbau-Schweiz, AGI, Schweizer AG, Belimo und viele mehr.

Das kantonale Ja-Komitee ist eine Allianz für Klimaschutz. Auch hier sind bereits einige Persönlichkeiten mit dabei, wie z.B. Ruedi Noser FDP oder verschiedene Umwelt- und Klimaverbände. Wir suchen noch Unternehmen die sich für Testimonials an der Kampagne beteiligen möchten.

Für Fragen oder Anliegen steht Ihnen gerne unsere Geschäftsführerin Cornelia Keller zur Verfügung.